Er ist im Jahr 1972 in Deutschland geboren. Er hat die Grundschule und das Gymnasium bis zur Mittelstufe in Deutschland besucht, danach ging er auf die Çankaya Anadolu Lisesi in Ankara. Sein Traum war es Arzt zu werden, deshalb hat er Medizin an der Ankara Universität studiert. An der Hacettepe Universität Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie wurde er Facharzt. Im Jahr 2004 hat er in Frankfurt/Main die Johann-Wolfgang Goethe Universität Klinik für Thorax- und Herzchirurgie als Stipendiat des DAAD besucht.

Nach der Facharztausbildung hat er in Kütahya am Staatskrankenhaus gearbeitet. Nach den Jahren 2006-2011 kam er nach Antalya zum Atatürk Staatskrankenhaus.

In den Jahren 2002 und 2005 war er als Privat-Arzt vom türkischen Staatspresident Ahmet Nejdet Sezer eingesetzt.

Während seiner Tätigkeit in Kütahya hat er in diesem Gebiet erstmals Carotis-endarterektomie, periphere Bypass-chirurgie, Aorten-Chirurgie, SEPS und die thorakoskopische Sympathektomie für Raynaud’s Syndrome und Hyperhidrosis durchgeführt. Viele Patienten außer Kütahya und der Türkei haben ihn in Kütahya besucht, um die Krampfadern mit der LASER-Technologie behandeln zu lassen.

In Antalya war er der erste Arzt, der in einem Staatskrankenhaus Krampfadern mit LASER behandelt hat. Desweiteren hat er im selben Krankenhaus angefangen interventionelle gefäßchirurgische Prozeduren durchzuführen.

Dr. Akbulut hat mehr als 50 türkisch geschriebene als auch internationale Publikationen, er hat an mehreren nationalen und internationalen Konferenzen als eingeladener Sprecher teilgenommen. Er führt vor, wissenschaftliche Publikationen zu veröffentlichen und ist Referenz für vier Zeitschriften, zwei davon international. Die einzige Arbeit über die Epidemiologie der venösen Insuffizienz gehört Birkan Akbulut und wurde in der internationalen Zeitschrift “Phlebology” veröffentlicht. Seine Arbeiten wurden in der französischen aktuellen Zeitschrift Passeport Santé zitiert. Er ist Ko-Author einen Buches, das “Kalp ve Damar Cerrahisi” (Herz- und Gefäßchirurgie) heist. Ein Gerät, daß in LASER-Operationen eingesetzt wird, ist vom türkischen Patentinstitut registriert worden. Ein “Atlas der endovenösen LASER Therapie”  ist das erste originale Werk in diesem Gebiet. Birkan Akbulut ist in der 2011 Auflage von “Who’s Who In The World” eingetragen.

Birkan Akbulut hat gute Kentnisse in Englisch und Deutsch. Neben einem erfolgreichen Arbeitsleben ist er verheiratet und ist Vater eines Kindes.